Männer mit erster Saisonniederlage

Die Männermannschaft fängt sich die erste Saisonniederlage ein. An einem Tag zum vergessen, konnte kein Spieler Normalform erreichen. Nach einem guten Start kam es zum Bruch um Spiel. Mit einem 12:12 ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit setzte sich der Gast aus Eckernförde teilweise mit 10 Toren ab. Überragender Rückhalt für die Gäste war Carsten Füg, Dieser sicherte den Gästen fast im Alleingang den Sieg. Sicher eine unnötige aber nicht unverdiente Niederlage für die Männer. Am Ende stand eine 23:29 Niederlage auf der Anzeigetafel. Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter gehts nächste Woche gegen HC Treia Jübek III.